SKN-Praxiskurs

SKN-Praxiskurs

Hunde leben besonders eng mit dem Menschen zusammen. Die Tierschutzgesetzgebung schreibt vor, dass Hundehaltende eine Ausbildung besuchen müssen. Darin lernen sie die Grundzüge der Hundehaltung kennen. Dies gilt für alle Hundehaltenden und für alle Hundetypen.

Erfahren Sie mehr auf: http://www.bvet.admin.ch

Angaben zur Kursdauer:
jeweils 4 Lektionen à 60 Minuten

Kurskosten:
SFr. 150.-

Sehr gerne nehme ich mir Zeit nach der jeweiligen Lektion für allfällige Fragen für euch da zu sein, denn Fragen sind wichtig!

 


Hundeausbildung – das gilt ab dem neuen Jahr


Das Bundesparlament hat entschieden, den Sachkundenachweis für Hundehalterinnen und Hundehalter abzuschaffen. Diese Änderung in Bezug auf die Hundeausbildung gilt ab dem 1. Januar 2017. Die kantonale Ausbildungspflicht ist indes von diesem Entscheid nicht tangiert.

Wer einen grossen oder massigen Hund (Hunde der Rassetypenliste I) hält oder erwirbt, muss mit ihm weiterhin die obligatorischen Kurse nach geltendem Zürcher Hundegesetz absolvieren.

Diese Tabelle gibt einen Überblick darüber, welche Kurse im Einzelfall zu besuchen sind:

Übersicht Ausbildungspflicht RT l
Hundehalterinnen und Hundehalter, die im Kanton Zürich einen kleinwüchsigen Hund halten oder erwerben, müssen ab dem 1. Januar 2017 keine Kurse mehr besuchen.

Ab Januar 2017 ist auf der Seite zur Hundeausbildung ein interaktiver Kursguide aufgeschaltet. Anhand verschiedener Angaben zum Hund zeigt er auf, welche Kurse besucht werden müssen.


 

 

Aufhebung der Sachkundenachweis-Obligatorium Hundehaltung

 

Sehr geehrte SKN-Trainerinnen und SKN-Trainer

 

Das nationale Hundekurs-Obligatorium endet am 31. Dezember 2016. Nach dem Entscheid des Parlaments für die Abschaffung hat der Bundesrat nun die Umsetzung beschlossen. Wir bedauern, wenn Ihnen dadurch Unannehmlichkeiten entstehen.

 

Indem Sie neue Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer für die Bedürfnisse ihrer Schützlinge sensibilisiert und sie über Wesen und Bedürfnissen der Hunde informiert haben, haben Sie eine wichtige Tierschutz-Aufgabe übernommen. Vielen Dank, dass Sie in den letzten Jahren einen Beitrag für das Wohlergehen der Hunde geleistet haben!

 

Auch wenn in Zukunft die Sachkundenachweis-Kurse nicht mehr obligatorisch sind, werden Sie als Hundetrainerinnen und Hundetrainer Ansprechpartner für Hundehaltende bleiben, welche freiwillig Hundekurse besuchen möchten.

 

Bitte melden Sie sich für unseren Heimtiernewsletter an, damit wir Ihnen wichtige Entwicklungen rund um die Haltung von Hunden und weiteren Heimtieren mitteilen können und geben Sie die Informationen gerne an Ihre Kunden weiter.

 

Für Fragen zur Aufhebung des Obligatoriums und alle weiteren Fragen rund um die Hundehaltung wenden Sie sich bitte an info@blv.admin.ch.

 

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV

ir atras - anar enrera - go back
subir arriba
Este sitio utiliza cookies, puedes ver la política de cookies, aquí -
Política de cookies +